Biogetreidemarkt
Tel.: 02863 / 58109
Impression border

Bericht Feldtag: Optimierter Zwischenfruchtanbau in der Praxis

Am Donnerstag den 19. September 2019 fand der Feldtag in Nölling statt.

Vormittags stellte Herr Zauner Johannes den Verein BodenLeben vor.

Anschließend hielt Christoph Felgentreu einen Vortrag über die Zwischenfrüchte und deren Aufgabe die Bodengesundheit zu erhalten bzw. zu verbessern.

PDF Icon Vortrag von Christoph Felgentreu als Download

Da es eine große Anzahl an Teilnehmer gab, wurde der Nachmittag auf vier Stationen aufgeteilt.

Dr. Gernot Bodner beschrieb die Standortbedingungen vom Boden. Anhand der Tests konnte man die Erosionsanfälligkeit bzw. Krümelstabilität des Bodens feststellen.

Ingmar Prohaska und Johannes Zauner stellten das C:N-Projekt vor. In diesem gemeinsamen Projekt mit der Boku werden die C:N-Verhältnisse aller Zwischenfrüchte und Zwischenfruchtmischungen der DSV analysiert.

Christoph Felgentreu zeigte an Hand von einfachen Infiltrationstests die enorme Wasseraufnahmefähigkeit des Bodens, welche durch die langjährige Bodenfruchtbarkeitssteigende Bewirtschaftung erfolgte.

Die letzte Station übernahm Hubert Stark. Er hielt einen Vortrag über die Basensättigung sowie Bodenprobenanalysen.

Hier ein paar Einblicke in den gelungenen Feldtag: