Biogetreidemarkt
Tel.: 02863 / 58109
Impression border

Waldviertler Biogespräche

27. November 2017

"Gesunder Mensch" - Heutige Belastungen - Chancen aus der Naturheilkunde

Referent: Stefan Großbichler
Kursbeschreibung:  Auch für Stefan Großbichler, Demeter- Kräuterbauer seit Jahrzehnten und aus Leidenschaft, beginnt unsere Gesundheit bei Boden und Pflanze. Die grundlegenden Wirkungsprinzipien, was uns "krank" und "gesund" macht, sind auf allen Ebenen der Natur die selben, daher wirkt z.B. auch die Homöopathie auf allen Ebenen. Stefan Großbichler wird uns u.a. auch eine besondere, daraus abgeleitet Methode, die "Nosoden" in Theorie und Praxis vorstellen.

 
22. Jänner 2018

"Gesunder Boden" - Dammkultur, ein System für viele Betriebszweige

Referenten: Julian Turiel und Johannes Doppelbauer
Kursbeschreibung:  Optimierung des Ertrages und Bekämpfung von Unkraut sind zentrale Themen in der Landwirtschaft. Die Dammkultur ermöglicht eine Bodenbearbeitung mit einfachen Werkzeugen. Der Boden wird gut belüftet, Unkräuter wie Distel, Quecke und Ampfer verschwinden "wie von selbst".

 
19. Februar 2018

"Gesundes Tier" - Der Weg zum gesunden vitalen Bienenvolk

Referent: Rosi Fellner
Kursbeschreibung:  Die Vitalität der Bienenvölker und damit verbunden die Überlebensfähigkeit ist in den letzten Jahrzehnten enorm gesunken. Die Gründe dafür sind vielfältig und beruhen vielfach auf Vermutungen. Wie können die Bienenvölker wieder die Fähigkeit erlangen, mehrere Generationen hinweg aus eigener Kraft ihr Volk aufzubauen und aufrecht zu erhalten?

 
19. März 2018

"Gesundes Pflanze" - Bio ist keine Monokultur - Die Wechselwirkung von Pflanzen nutzen und verstehen

Referent: Christoph Felgentreu
Kursbeschreibung:  Christoph Felgentreu ist langjähriger Berater bei der DSV(deutsche Saatveredelung) und Experte, wenn es um die Wechselwirkungen von Pflanzen geht, unter Berücksichtigung der einzelnen Standortverhältnisse. Die Kenntnisse über die pflanzliche Gesellschaftslehre sind maßgeblich entscheidend über den Erfolg in der biologischen Landwirtschaft, und wie sie die Bodenfruchtbarkeit und Beikräuter beeinflussen können. Ein Schlüssel dazu sind vielfältige Zwischenfrüchte und Mischkulturen. Ob im Garten oder am Feld, ein artenreicher Pflanzenbestand bringt gesunde Pflanzen!

 

Alle Seminare finden an Montagen, jeweils von 09:00 Uhr bis max. 17:00 Uhr statt.
Ort: in der Aula der FS Edelhof, 3910 Zwettl, Edelhof 1
Kosten / Tag: € 28,- (inkl. Mittagessen)
Anmeldung erforderlich bei der FS Edelhof unter der Nummer 02822/52402
oder per Mail an office@edelhof.at oder online bei www.lfs-edelhof.ac.at